AKADEMIE

 

Die AMAZONICA Akademie ist die erste Urwald-Akademie mit zwei Repräsentanzen in der Amazonasregion Ecuadors. Sie liegt weitab vom Straßennetz, mitten im tropischen Regenwald auf indigenen Territorien. Diese Ausbildungsstätte dient gleichermaßen den Indianervölkern Amazoniens wie der Jugend der Welt. AMAZONICA ermöglicht internationaler Forschung und Lehre den Zugang zu einem Lebensraum, dessen Schicksal für die Menschheit von immer größerer Bedeutung wird, den Kontakt mit der Lunge der Erde und verantwortungsbewusstes Arbeiten in einem der letzten noch gesunden Regenwaldgebiete.

 

 

 

Die AMAZONICA Akademie gemeinnützige GmbH wurde nach deutschem Recht mit Sitz in München gegründet. HRB 218294, Steuernummer: 143/237/01904. Anschrift: Gabriel-Max-Str. 22, 81545 München. E-Mail: akademie@amazonica.org, Fon: +49 (0)89 64299133, Fax: +49 (0)89 64299136.
Geschäftskonto: IBAN DE86 5012 0383 0002 2819 96,  BIC/SWIFT DELBDE33XXX

 

Zu den Gesellschaftern der gGmbH gehören neben den Gründern in Deutschland die Tourismusunternehmen der indigenen Dorfgemeinschaften Yuwints und Sharamentsa und indigene Einzelpersonen aus den Partner-Völkern.

 

Gastgeber vor Ort sind die ansässigen Shuar und Achuar, die sowohl für den Service als auch für die Begleitung der Wissenschaftler bei ihrer Arbeit ausgebildet wurden. Durch den Akademiebetrieb entstehen Arbeitsplätze und Einkommen für ein Netz von Waldgemeinden und wächst der interkulturelle Austausch auf Augenhöhe.

 

Lokale Ökonomie und lokale Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten befähigen die indigene Bevölkerung zu einer weitgehend selbst bestimmten Lebensstruktur in ihrem eigenen Territorium.

 

 

Außerdem vergibt die Akademie lokal Schülerbeihilfen und Stipendien, damit auch die Jugend im Wald Gymnasien und Universitäten besuchen kann.

AMAZONICA auf

Google+